Anwendung

Wählen Sie die für Sie passende Anwendung

  • Für den Anbau von Feld-Kulturen

    Als Haupt-Dünger

    zum Pflügen des Bodens mittels eines Grubbers

    kartoffel anwendung
    Frühjahrsgetreide 7 - 12 t/ha
    Wintergetreide 10 - 14 t/ha
    Kartoffeln 12 - 17 t/ha
    Flachs 5 - 7 t/ha
    Einjährige Pflanzen 7 - 10 t/h
    Staudengewächse (oberflächlich) 4 - 5 t/ha


    Als lokaler Dünger mit granularer Methode

    Untersaat/Anpflanzung

    flachs anwendung
    Frühjahrs- und Wintergetreide 2 - 3 t/ha
    Kartoffeln 3 - 5 t/ha
    Flachs 2 - 3 t/ha


    Als Zusatzdünger

    zum Pflügen des Bodens mittels eines Grubbers

    weizen anwendung
    Frühjahrsgetreide
    (in einer Phase separat aus der Buchse oder über die Sämaschine für das Wurzelwerk)
    20 - 25 t/ha
    Wintergetreide
    (auf einer Schneedecke bis maximal 5 cm, oberflächlich)
    1 - 2 t/ha

    Kartoffeln

    2 -3  t/ha

    Staudengewächse

    (auf einer Schneedecke bis maximal 5 cm, oberflächlich)

    1 - 2 t/ha

     


  • Für Heuwiesen und Weiden

    Beachten Sie unsere Mengenempfehlungen

    strih anwendung
    Radikale Verbesserung
    (getrennt für den Primär-Anbau)
    7 - 12 t/ha
    Jährlich, im Frühjahr auf einer Schneedecke
    (von max. 5 cm, oberflächliche Methode)
    10 - 14 t/ha
    Nach jeder Heuernte oder Leckage 12 - 17 t/ha

     


  • Für den Anbau von Gemüsekulturen

    Beachten Sie unsere Mengenempfehlungen

    moehren anwendung
    Kohl, Tomaten, Gurken, Zucchini, etc. 80 - 100 g/m2
    Zusatzdünger, in Nähe der Pflanzenstängel
    150 - 250 g/m2
    Grünkulturen 100 - 150 g/m2


  • Für den Anbau von Obstkulturen

    Beachten Sie unsere Mengenempfehlungen

    apfel anwendung
    Apfel-, Birnen-, Pflaumenbäume usw.
    (unter die Pflanzen in Löcher einbringen;
    mit Erde mischen)
    5 - 7 kg
    Ähnliche Kulturen, jährlich im Frühjahr
    (mit oberflächlicher Methode
    im Umkreis des Stammes)
    1 - 2 kg
    Unter bereits „erwachsenen“ Bäumen
    (in eine Nut am Stammgrund um den Stamm)
    2 - 3 kg
    Johannisbeerstrauch, Himbeer-Busch usw.
    (unter die Pflanzen in Löcher einbringen;
    mit Erde mischen)
    3 - 4 kg
    Ähnliche Kulturen, jährlich
    (oberflächliche Methode,
    unter die Büsche gestreut)
    0,5 - 1 kg
    Erdbeeren
    (unter die Pflanzen in Löcher einbringen)
    80 - 100 g
    Mulchen im Frühjahr (als Zusatz)
    (für Erdbeeren, auf einer Schneedecke
     bis maximal 5 cm, oberflächliche Methode)
    100 - 150 g/m2

     


  • Auf Feldern, Gras- und Rasenflächen

    Beachten Sie unsere Mengenempfehlungen

    wiese anwendung
    Als Hauptdünger für den Pflanzenanbau
    (vor der Grasaussaat)
    2 - 3 t/ha
    Jährlich, zum Frühjahrsbeginn
    (als Zusatzdünger für Grasdecken von Fußballfeldern, Sportflächen und anderen Rasenflächen)
    1 - 2 t/ha